In beauty

BEAUTY FAVORITEN APRIL

IMG_5966

Ihr Lieben,

Der April war Beauty-mäßig für mich ein absoluter Erfolg – ich habe einige Produkte für mich entdeckt, die mich in jeder Hinsicht überzeugt und es deshalb in meine tägliche Make-Up Routine geschafft haben.

  • PIXI Glow Mist

Das Glow Mist von Pixi verwende ich jetzt schon seit gut 2 Monaten und möchte nicht mehr darauf verzichten. Wenn mein Make-Up fertig ist und nur noch Mascara fehlt (Mit Mascara ist es mir nämlich passiert, dass diese unter den Augen verschmiert), kommt es zum Einsatz und sorgt dafür, dass das ganze Hautbild natürlicher, frischer und weniger „pudrig“ wirkt. Ich bin super zufrieden damit – es hält, was es verspricht und ist momentan aus meiner Make-Up-Routine nicht mehr wegzudenken.

  • LAURA MERCIER Loose Powder „Translucent“

Bestes. Puder. Aller. Zeiten. Das ist mein vollster Ernst, ich habe absolut gar nichts an diesem Produkt auszusetzen. Früher hatte ich immer das Problem, dass jedes Puder nach dem Setten meines Concealers nachgedunkelt hat und einfach unschön aussah. Dieses hier hat sich zu meinem absolut heiligen Gral entwickelt und ich habe nicht vor, mir jemals wieder ein anderes zu kaufen. 

  • CATRICE HD Liquid Coverage Foundation „010 Light Beige“

Viele Youtuber und Blogger haben diese Foundation bereits vorgestellt – deshalb musste ich sie mir ebenfalls zulegen um zu testen, ob sie wirklich so gut ist, wie alle sagen. Und ich muss mich anschließen: Normalerweise trage ich wirklich selten Foundation weil ich bei den meisten das Gefühl habe eine „Maske“ zu tragen. Anders bei dieser hier – ich finde, dass man auf den ersten Blick nicht einmal sieht, dass man Foundation trägt, weil sie sich unglaublich gut mit der Haut verbindet und sich nicht einfach nur „darauf legt“. Ich liebe das natürliche Finish und trage sie zur Zeit täglich. 

  • ESSENCE Luminous Matt Bronzing Powder „Lighter Skin“

Vielleicht habt ihr es ja in den Insta-Stories gesehen, dieser Bronzer war ein Spontankauf weil ich meine Nachbarin auf dem Weg zur Arbeit getroffen habe und sie mich gefragt hat, ob ich krank bin, weil ich so blass aussehe. DANKE FÜR NICHTS :D Jedenfalls habe ich dann bei Müller noch schnell dieses Produkt mitgenommen, um mir ein wenig Frische ins Gesicht zu zaubern. Gesagt – Getan – Begeistert! Es handelt sich hierbei um einen Bronzer, der gleichzeitig einen wunderschönen Glow verleiht. Ich ziehe ihn momentan meinen liebsten Bronzern von Benefit und Urban Decay vor – heißt also was!

  • BENEFIT Gimme Brow

Früher habe ich immer günstige Augenbrauengele aus der Drogerie verwendet, weil ich nicht dachte, dass sich eine Investition in höherpreisigere Produkte lohnen würde. Als ich jedoch in England war, habe ich bei Boots eine Mini-Größe von Gimme Brow entdeckt und einfach mal mitgenommen. Kurz und knapp: es besteht ein RIESIGER Unterschied zwischen diesem hier und meinen anderen aus der Drogerie. Ich verwende seither nur noch das von Benefit und die Originalgröße ist bereits bestellt!

  • ESSIE „Spin The Bottle“

Gewohnte Essie-Qualität. Er durfte hier einfach nicht fehlen, weil ich seit Monaten nichts anderes auf den Nägeln trage. Die Farbe ist ein absoluter Traum – Nude, aber nicht zu „blass“, rosastichig aber nicht pink, einfach sehr subtil und in meinen Augen perfekt für jeden Anlass. 

  • BOURJOIS Colour Boost „Proudly Naked“ , MAC „Ruby Woo“ (matt) , MAC „Calm Heat“ (matt)

Diese drei Lippenprodukte sind zur Zeit meine aller- allerliebsten. Den Chubby Stick von Bourjois trage ich so gut wie jeden Tag in der Uni/bei Alltagserledigungen etc. weil er sich anfühlt wie ein Lippenbalsam, trotzdem eine schöne rosige Farbe abgibt und gleichzeitig den SCHÖNSTEN Spiegelglanz aller Zeiten verleiht – er ist also nicht glitzrig oder klebrig wie manche Lipglosse sondern einfach ein unkomplizierter Alltagsbegleiter für jeden Tag. 

Ruby Woo von MAC stand schon eine ganze Weile auf meiner Wunschliste. Vor ein paar Wochen habe ich ihn dann im Store auftragen lassen und war auf der Stelle verliebt. Für mich ist das der perfekte Rotton – blaustichig (lässt die Zähne unglaublich weiß wirken), matt und er bleibt wirklich den ganzen Tag da, wo er sein soll. Ich finde es gibt nichts Schlimmeres, als roten Lippenstift der herumrutscht und einem ständig die Sorge bereitet, dass er nicht mehr nur auf den Lippen, sondern im ganzen Gesicht hängt.

Calm Heat ist aus der Fruity Juicy Collection (die meines Wissens nach bei uns eigentlich noch nicht erhältlich ist) und zu diesem bin ich gekommen, als ich nach einem Nude Lippenstift gefragt habe, der nicht zu hell ist und mich fahl aussehen lässt, aber auch kein „dunkles“ Nude weil das bei meinem hellen Teint schnell nicht mehr wie ein Nude sondern wie ein helles Braun/Rosenholz wirkt. Der Mac Mitarbeiter hat mir dann diesen hier gezeigt und ich muss sagen, dass das bisher der schönste hellere Nude Ton ist, den ich besitze. Ganz große Liebe! IMG_5974 IMG_5976

You Might Also Like